BIOGRAFIE

Die Schweizer Künstlerin Paula Haeni erhielt im Alter von neun Jahren den ersten Klarinettenunterricht. In der Jugend spielte sie in diversen Formationen: von der Blasmusik über Klezmertrios bis zu Jazz und Bigbands hat sie sich in diversen Sparten engagiert um schliesslich ein klassisches Bachelorstudium an der Hochschule für Musik – Luzern bei Paolo Beltramini zu absolvieren. Weiter studierte Paula Haeni an der Hochschule der Künste Bern in der Klasse von Ernesto Molinari einen Masters of Arts in Pedagogy und einen Masters of Arts in Performance mit Hauptfach Bass- und Kontrabassklarinette, welche sie mit Auszeichnung abschloss.

 

Paula Haeni setzt sich intensiv mit elektronischer und Neuer Musik auseinander. Zeitgenössische und transdisziplinäre Projekte stehen im Zentrum ihres Schaffens wobei sie der Freien Improvisation besondere Aufmerksamkeit schenkt. Sie unterrichtet an der Kreismusikschule HOEK und der Musikschule Subingen und ist Dozentin für Fachdidaktik Klarinette an der Hochschule der Künste Bern.

 

 

Zurzeit lebt und arbeitet Paula Haeni in Baden und in Bern.

latenz ensemble

Ensemble für zeitgenössische Musik mit einem Fokus auf Uraufführungen junger Komponierenden verbunden zu transdisziplinären Performances.

latenzensemble.com